#1 Wasseroberflächen anpassen von Ralf 19.07.2015 15:41

avatar

Schiffs- oder Fährenreisen bieten sich an, Raumbilder zu machen, da die Eigenbewegung zur Küste größere Basen entstehen lässt.
Die Geschwindigkeit bzw. den Versatz/Basis unterschätzt man leicht. Aber auch bei kurzer Zeitdifferenz ändert sich die Wasseroberfläche
so sehr, dass in diesem Bereich kein ausreichend synchroner Raumeindruck entsteht. Hier muss nachbessert werden.

Daher gleiche ich oftmals die Oberfläche durch Umsetzen an:
Linkes Wasser nach rechts - oder umgekehrt - PASSEND verschieben und das im Kreuzblick.


und


Dabei wird es meist notwendig, das Klonen mit einer parallelogrammähnlichen Verzerrung an den Tiefenverlauf anzupassen.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen