#1 Änderung bei Landschaftspanoramen von Ralf 19.07.2015 17:43

avatar

Für den Großbildschirm kann die Deviation im Originalpaar die Grenzen des angenehmen Betrachtens
überschreiten, wenn sie im kleineren Monitorbild noch gut erträglich erscheint. Das Problem ergibt sich gelegentlich.
Ich versuche daher bei der Montage die Deviation zu verkleinern, wenn das Bild den Aufwand lohnt.

Hier konnte ich den Standort leider nicht optimaler wählen (oder nur mit zuviel Zeitaufwand).
Daher musste ich die Deviation durch Stauchen der linken unteren Ecke verringern, denn die Straße / Kurven wollte ich nicht wegschneiden.
Dies bewerkstelligt man durch einseitige Ausschnittswahl in einem der beiden Einzelbilder.
1. Beispiel


Zum Nachvollziehen / Üben das Bildpaar Original, nur mit SPM zusammengesetzt:
http://www11.pic-upload.de/12.07.15/w6l2jcym3jj.jpg


Die Lösung oben ist noch zu optimieren. Es sollte sich schließlich ein 3D annähernd im Format 16:9 ergeben, da für Diaschau auf VollHD gedacht.

Motiv: Auffahrt nach Anopolis - Blick auf Hora Sfakion und Hafen

2. Beispiel:

Auch hier war der Standort nicht montagefreundlicher zu wählen. Die linke untere Ecke hätte die Fernpunktdeviation so vergrößert,
dass eine Verwendung des Fotos ausgeschlossen war, zumindest für normales Raumsehen.
Daher wurde dieser Bereich links ausgeschnitten und bei geringer Trapezverzerrung als Objekt nach rechts kopiert - unter Kreuzblick.
Damit ergab sich eine erhebliche Reduzierung der Fernpunktdeviation.
Außerdem ist das Motiv an 16:9 angepasst, was durch geringe Höhenstauchung, bzw. Höhendehnung geeigneter Ausschnitte erfolgte. (PhotoImpact).

Originale verlinkt:
http://3d-schau.de/lern/SANY2407.JPG und http://3d-schau.de/lern/SANY2408.JPG

Das mpo in VollHD - für alle Betrachtungsarten in den SPM kopieren:
http://3d-schau.de/lern/SANY2407-08kor2lernhd.mpo

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen