#1 3D-direkt: jpg-Format für Polfiltersysteme /-brillen und andere browserfähige Formate von Ralf 23.07.2015 18:11

avatar

Hochladen und Anzeigen von 3D-Formaten, wie z. B. mpo, ist per Browser meist nicht möglich.
Es wäre - nein, ist - schön, könnte man 3D-Fotos ganz unproblematisch ins Internet stellen
und mit beliebigen Browsern, Playern (auch Filme!), Explorern usw. WIE ÜBLICH betrachten.
Es geht: 3D im richtigen Format speichern und betrachten!
GRUNDREGEL:
Man muss das Polfilter-/Interlacebild stets im VOLLBILD (Originalauflösung) betrachten, in dem es gespeichert wurde.



Bitte lesen Sie aufmerksam diese Anleitung, die zeigt, wie das 3D im polfiltertauglichen Direktformat (Interlace) abgespeichert wird!
(Beachten Sie für die neueren Versionen des SPM:
Das Ghosting (Rotgeister) lassen sich vermeiden, wählt man bei ´Stereobild speichern´ "Maximale Farbtreue" (4:4:4) => Häkchen setzen!

Das Thema wird ergänzt, insbesondere was die Wiedergabe und die Erstellung von Diaschauen mit Interlace-3D betrifft.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen